1:5 in Süd: Glehn knüpft an schwache Leistungen aus dem Vorjahr an

Nur Markus Bresser traf für den SV Glehn

     Der SV Glehn hat den erhofften Befreiungsschlag nach der Winterpause im Nachholspiel beim 1:5 (0:2) beim 1. FC Grevenbroich-Süd deutlich verpasst. Die Elf von Trainer Markus Franken kassierte damit die achte Niederlage in Serie und taumelt als Tabellen-15. dem Abstieg in die Kreisliga B entgegen.

     Zum Spielbeginn übernahm der Gastgeber auf dem für die Glehner Spieler ungewohnten, aber gut bespielbaren Aschenplatz das Kommando und konnte bereits in den ersten zehn Minuten zwei dicke Chancen verbuchen. Einen Kopfball parierte Torwart Hendrik Knopps, ein weiterer Kopfball landete an der Latte. Anschließend fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen ihrerseits zu einer guten Gelegenheit durch Garri Zigunov.

Novum: Martha Goldmann holt sich den 9. Glehner Futsal-Cup

img_6168a.jpg

     Martha Goldmann reckt stolz ihren großen Pokal in die Höhe: Die Siebenjährige hatte soeben den Glehner Futsal-Cup mit der Idealpunktzahl „50" für sich entschieden und damit für ein Novum gesorgt: Erstmals in der Geschichte der Kooperationsveranstaltung zwischen der Gemeinschaftsgrundschule und dem SV Glehn holte sich ein Mädchen den Sieg im Turnier der Klassen 1 und 2. Bei den älteren Spielern der Klassen 3 und 4 hieß der Sieger Svjatoslav „Slavi" Satsukevych, der ebenfalls 50 Punkte auf sich vereinigen konnte.

U15 freut sich über neue Sweats

img_6166a.jpg

     Die U15-Mädchen des SV Glehn freuen sich über neue Team-Sweats. Den Kontakt zum Sponsor hatte Udo Erkes von der Glehner Fleischerei Erkes hergestellt und übergab den Mädels jetzt im Namen des Gönners das neue Outfit, das die Girls inzwischen auch abseits des Platzes gerne tragen.

     Passend dazu feierte der amtierende Korschenbroicher Hallenstadtmeister auch auf dem Feld die ersten Erfolge im neuen Jahr: Gegen den Dauerrivalen SVG Weißenberg geriet das Team von Erik Kellers und Christian Kaiser zunächst 0:2 und 1:3 in Rückstand, erkämpfte sich aber mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte noch ein verdientes 3:3-Remis.

 

"Mini-Zebras" zu stark für Glehner U13-Mädchen

Packende Szenen im Verbandspokal der U13-Mädchen

     Die U13-Mädchen des SV Glehn haben im Achtelfinale des Vereinspokals ihren Meister gefunden: Die Girls von Gregor Jansen und Sascha Strömer, die in der ersten Runde überraschend den Titelverteidiger 1. FC Mönchengladbach aus dem Rennen geworfen hatten, unterlagen dem Bundesliga-Nachwuchs des MSV Duisburg 1:4 (1:2), zogen sich dabei mit einer starken Leistung aber mehr als achtbar aus der Affäre.

SV Glehn großer Gewinner der Hallenstadtmeisterschaften

Stolze Siegerinnen: Die U11 und U15-Mädchen des SV Glehn

     Der SV Glehn ist der große Gewinner der Korschenbroicher Hallenstadtmeisterschaften im Fußball: Der Glehner Nachwuchs holte in den neun Wettbewerben fünf Titel und stellte dabei mit drei von vier möglichen weiblichen Stadtmeistern seine aktuelle Dominanz im Mädchenfußball unter Beweis.

     Beim erstmals vom TuS Liedberg gut organisierten Turnierreigen eröffneten am Samstag die Bambinis und die F-Jugend das Fußballwochenende. In beiden Altersklassen wurde wie im Kinderfußball üblich kein Wert auf Platzierungen gelegt und folglich auch kein Stadtmeister ermittelt, alle Kinder gingen hier als Sieger vom Platz. Der erste Titel ging dann an die Glehner D-Jugend, die sich über ihren Erfolg mächtig freute.

Böhme und Böhme verstärken den Glehner Vorstand

Doppelter Böhme-Zuwachs im Glehner Vorstand: Christian (r.) und Tobias verstärken die Führungsriege

     Tobias und Christian Böhme verstärken ab sofort den Vorstand beim SV Glehn. Die beiden Brüder wurden bei der Jahreshauptversammlung des Korschenbroicher Fußballvereines neu in die Verantwortung genommen. Während der jüngere Tobias als zusätzlicher Beisitzer einsteigt, übernimmt der 30 Jahre alte Christian den vakanten Posten des zweiten Kassierers. Zuvor wurde von der Versammlung des rund 600 Mitglieder starken Klubs der Zweite Vorsitzende Patrick Förster in seinem Amt bestätigt. Die Stelle des ausscheidenden Geschäftsführers Christoph Mertens wurde einstweilen nicht neu besetzt, die „Jugend-CEO“ Andrea Lötzgen wird diese Aufgabe kommissarisch mit übernehmen.

Jugend-Hallenstadtmeisterschaften am Wochenende

praesentation1.jpg

     Am kommenden Samstag und Sonntag (29. und 30. Januar) stehen wieder die Stadtmeisterschaften für die Jugendteams der fünf Korschenbroicher Fußballvereine auf dem Programm. Veranstaltet durch den Stadtsportverband und ausgerichtet vom TuS Liedberg freuen wir uns auf ein schönes Fußballfest in der Kleinenbroicher Dreifachturnhalle an der Von-Stauffenberg-Straße. Dabei ist folgender Zeitplan vorgesehen:

Samstag, 29. Januar:
     09.00 - 11.15 Uhr: Bambinis
     11.30 - 13.15 Uhr: F-Jugend
     14.00 - 16.15 Uhr: D-Jugend
     16.30 - 19.00 Uhr: U11- und U-15 Mädchen
     19.30 - 21.30 Uhr: A-Jugend

Sonntag, 30.

 

Kommende Events

  • Es sind derzeit keine Events angekündigt

Die nächsten Heimspiele

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

Jetzt registrieren

Werde jetzt gleich ein Teil des Vereins und trete der Community bei.

Zufälliges Bild

Kein Halten mehr: Die U11-Mädchen gewinnen das Turnier in Hilden